TV-Inspektion & Kanaldatenerfassung

Kanaldatenrfassung

Kanaldatenerfassung

Brüchige Rohrleitungen, Kanalsysteme und umweltbelastende Schäden gefährden erheblich unser Grundwasser. Aggressive Abwässer gelangen zum großen Teil nicht bis in die Kläranlagen. Durch moderne Inspektionssysteme müssen diese Schäden erfasst und nach Möglichkeit mit optimalem technischem Aufwand behoben werden.

Instrumente & Einsatz im AW-Bereich:

Mit einer Miniaturkamera passieren wir für die TV-Inspektion und Überwachung

  • AW-Rohre
  • Drainagen
  • Schornsteine
  • Kabelschutzrohre von Wohnhäusern, Bürogebäuden und öffentlichen Bauwerken.

Einsatzbereiche mit der Miniaturkamera sind Rohre von DN 50 – 100 mm. 90°-Bögen und Kurven können problemlos durchlaufen werden. Des Weiteren verfügen wir über eine TV-Inspektionsgroßanlage sowie eine Satelliten-Anlage/Digital für Kanäle DN 100 – 1400.

Weitere Einsatzmöglichkeiten:

Durch einfachen Einsatz und hohe Produktivität ist so eine sichere und schnelle Erkennung von Schäden möglich. TV-Inspektionssysteme werden nicht nur im Bereich der AW-Rohre eingesetzt. Wir überprüfen auch

  • Brunnen
  • Bohrlöcher
  • Pipelines
  • sanitäre Bereiche
  • Trinkwasserleitungen
  • Kabelkanäle
  • Rohrleitungen in Deponien auf Schäden.

Leistungen im Bereich Dokumentation:

  • Neubauabnahme
  • Gewährleistungsuntersuchung
  • Schadensfeststellung
  • Beweissicherung
  • Printerfoto von Schadstellen
  • Bilddigitalisierung
  • Kanaldatenerfassung nach den Richtlinien des ATV
  • Maßstabsgerechte Inspektionsprotokolle

 

 

thema 3 - bild 2   thema 3 - bild 5