Kanalsanierung

Das Point-Liner System ist die einfache Methode für die Kanalsanierung – privat und kommunal.
Bei diesem Verfahren wird ohne aufwändige Erdarbeiten punktuell und kostengünstig saniert.

Wir sanieren

  • Risse
  • Scherben-Einbrüche
  • undichte Rohrverbindungen und Rohrversätze
  • Wurzel-Einwuchs und Wucherungen
  • defekte Hausanschlussleitungen und
  • Korrosionsschäden.

Ablauf:

Jede Schadstelle wird mithilfe einer TV-Anlage exakt eingemessen. Über einen geeigneten Zugang wird ein rundum expandierender Schlauchträger eingezogen. Dieser ist umhüllt von einem mit Harz imprägnierten Gewebeschlauch. Unter TV-Beobachtung wird der Schlauchträger genau positioniert und unter Druck an die Schadstelle gepresst. Harz dringt in die Schadstelle ein und härtet sofort aus.

Schäden vor der Sanierung

Scherben vor der Sanierung

Kanalsanierung

Kanal nach der Sanierung

Funktionstüchtiger Kanal

Funktionstüchtiger Kanal

Während der Sanierung.

Erfahrene Fachkräfte bei der Sanierung von Kabelschutzrohren.

Transporter im Einsatz

Flexibler Einsatz durch kompakte Fahrzeuge